Wie sieht eine Jig Schiene aus? (Dr. Anne Linderhaus)

Die Jig Schiene entkoppelt den Biss, weil wir davon ausgehen, dass ein falscher Biss ursächlich ist für diese Schmerzen für die Verspannungen im Kausystem in Schulternackenbereich und die Gelenkschmerzen.
Deswegen muss der Biss entkoppelt werden. Das heißt, beim nächtlichen Zähnepressen und Zähneknirschen entstehen enorme Kräfte von bis zu 200 KP und die müssen runter gekoppelt werden.

Was bedeutet systemische Medizin? (Dr. Anne Linderhaus)

Die systemische Medizin bezieht sich auf das interdisziplinäre Konzept, die interdisziplinären Behandlung und bedeutet in dem Zusammenhang , dass wir eine ausführliche Anamnese mit dem Patienten durchgehen, eine Störfaktorenanamnese, nach stresslichen Belastungen und psychischen Belastungen sowie nach chronischen Umweltbelastungen, um herauszufinden, was sind denn da noch im Körper für mögliche Ursachen für diese Schmerzen zu finden und inwieweit wirkt sich das dann vielleicht auf nächtliches Zähneknirschen, Zähnepressen aus.

Wollen Sie mit Zahnärztin Dr. Anne Linderhaus Kontakt aufnehmen? Klicken Sie hier: http://www.ku64.de/das-team/zahnaerzte/zahnaerztin-anne-linderhaus.html

Was ist Kraniofaziale Orthopädie? (Dr. Anne Linderhaus)

Die Kraniofaziale Orthopädie ist ein interdisziplinäres Konzept zur Behandlung von Patienten mit Schmerzen — Muskel- und Gelenkenschmerzen innerhalb und außerhalb des Kausystems. Das heißt, wir kucken also über den Tellerrand der Zähne hinweg und betrachten den ganzen Körper und ziehen entsprechende Experten, Internisten, Psychologen mit ins Boot.
Zu mir kommen im Endeffekt Patienten, die davon ausgehen oder die Frage haben: Hat mein Biss – vielleicht ein falscher Biss, zu tun mit meinem chronischen Schulter-, Nacken-, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, gibt es da Zusammenhänge?

Wollen Sie mit Zahnärztin Dr. Anne Linderhaus Kontakt aufnehmen? Klicken Sie hier: http://www.ku64.de/das-team/zahnaerzte/zahnaerztin-anne-linderhaus.html

Was passiert, wenn der Biss tatsächlich falsch ist? (Dr. Anne Linderhaus)

Die Patienten tragen die Jig Schiene sechs bis acht Wochen, begleitend dazu manuelle Therapie, Osteopathie, Stressmanagement, Matrix Therapie. Wenn die Patienten innerhalb dieser Zeit feststellen, zum einen natürlich mir geht es besser, das ist die Grundvoraussetzung. Und wenn sie morgens aufwachen und das Gefühl haben, meine Zähne passen nicht mehr aufeinander, irgendwas stimmt jetzt nicht mehr.
Dann wird dieser neue schmerzfreie Biss registriert und wir gucken uns das in einem Kausimulator an, einem sogenannten Articulator, um dann zu entscheiden: Wie sieht es weiter aus, was müssen wir denn machen mit den Zähnen, um sie in diese Position zu kommen, die letztlich eine therapeutische schmerzfreie Position darstellt.

Wollen Sie mit Zahnärztin Dr. Anne Linderhaus Kontakt aufnehmen? Klicken Sie hier: http://www.ku64.de/das-team/zahnaerzte/zahnaerztin-anne-linderhaus.html

Was ist Matrix Therapie? (Dr. Anne Linderhaus)

Die Matrix-Rhytmus-Therapie ist eine ergänzende Therapie, die uns dabei hilft, Verspannungen in der Muskulatur im Bindegewebssystem gezielt zu lösen und damit die Schmerzen rauszunehmen aus dem Gewebe. Sie funktioniert so, dass wir einen Schwingkopf haben von acht bis zwölf Hertz, damit erzeugen wir ein Muskelzittern und über dieses Muskelzittern wird dieses Bindegewebe, das verklebt ist, gelöst. Das muss man sich so vorstellen, dass wir die Muskelzelle haben, die ist umgeben von ihrer Matrix – von ihrer Hülle und da kann kein Zellstoffwechsel mehr statt finden. Die ist wie ein verschrumpelter Kern bei einem Granatapfel und da muss wieder Flüssigkeit rein. Da muss ein Zellstoffwechsel stattfinden können und das funktioniert über dieses Muskelzittern, dass das alles geglättet wird, die Muskulatur, die Faszien, sodass wieder ein Zellstoffwechsel stattfinden kann

Wollen Sie mit Zahnärztin Dr. Anne Linderhaus Kontakt aufnehmen? Klicken Sie hier: http://www.ku64.de/das-team/zahnaerzte/zahnaerztin-anne-linderhaus.html

Muss ein fehlender Zahn ersetzt werden? (Dr. Stephan Ziegler)

Es muss nicht jeder fehlende Zahn ersetzt werden. Das kommt schon darauf an, wo der Zahn fehlt. Wenn das ein Weisheitszahn ist, muss der nicht ersetzen werden. Wenn ein Zahn vor dem Weisheitszahn fehlt, muss man den auch nicht in jedem Fall ersetzen, kann oft auch darauf verzichten.