Kann man im Vorfeld einer Hüftoperation etwas tun, um den Heilungsprozess zu verbessern?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Gesundheitsvideos auf http://www.arztwissen.tv

Prof.Dr. Thorsten Gehrke:

Kann ich im Vorfeld einer Hüftoperation etwas tun, um den Heilungsprozess zu verbessern?

Der Patient kann maßgeblich zu einem guten Verlauf nach der Operation beitragen. Er kann maßgeblich dazu beitragen, dass die Heilungsvorgänge nicht nur der Haut sondern der Muskulatur, der Gelenkkapsel des Knochens zügig und gut vonstatten gehen, indem er sich gut auf die Operation vorbereitet.
Was ist die ideale Vorbereitung auf so eine Operation? Im Grunde nichts anderes als aktiv zu bleiben so lange man kann. Möglichst bis an die Operation. Sich nicht fallen lassen, sich nicht seinem Schmerz hingeben, man ist natürlich eingeschrenkt, durch die Schmerzen und die Unbeweglichkeit aufgrund einer Arthrose. Aber all das, was noch geht sollte der Patient in jedem Falle tun.
Das Gleiche gilt natürlich auch dann für den Verlauf nach der Operation, auch hier sollte er möglichst schnell wieder in seinen Alltag zurückkehren. Eine Arthrose ist keine Krankheit im eigentlichen Sinne, das wird häufig missverstanden. Es ist keine Krankheit wie eine Lungenentzündung oder eine Nieren-oder Leberschädigung. Es ist lediglich ein verschlissenes Gelenk, in der Regel bei einem sonst komplett gesunden Patienten. Das muss man dem Patienten immer wieder klar machen.
Und ganz genauso verhält es sich auch mit der Osteoporose. Je besser und stabiler unser Knochen ist, mit dem wir in die Operation hineingehen, desto besser kommen wir auch wieder heraus. Und damit ist der Patient, der mit einem guten Knochen hineingeht auch wesentlich besser dran, weil einmal die Prothese sich besser verankern lässt, in diesen stabilen Knochen und er aber auch diesen Knochen viel eher und intensiver wieder belasten kann.
Mein ganz persönlicher Tipp ist tatsächlich für jeden Patienten, der sich einer derartigen Operation unterziehen muss:
Belasten Sie sich bis an den Tag der Operation. Seien Sie aktiv solange Ihnen das möglich ist und solange Ihre Schmerzen und Ihre Beweglichkeit das zulässt.