Was passiert, wenn der Biss tatsächlich falsch ist? (Dr. Anne Linderhaus)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Patienten tragen die Jig Schiene sechs bis acht Wochen, begleitend dazu manuelle Therapie, Osteopathie, Stressmanagement, Matrix Therapie. Wenn die Patienten innerhalb dieser Zeit feststellen, zum einen natürlich mir geht es besser, das ist die Grundvoraussetzung. Und wenn sie morgens aufwachen und das Gefühl haben, meine Zähne passen nicht mehr aufeinander, irgendwas stimmt jetzt nicht mehr.
Dann wird dieser neue schmerzfreie Biss registriert und wir gucken uns das in einem Kausimulator an, einem sogenannten Articulator, um dann zu entscheiden: Wie sieht es weiter aus, was müssen wir denn machen mit den Zähnen, um sie in diese Position zu kommen, die letztlich eine therapeutische schmerzfreie Position darstellt.

Wollen Sie mit Zahnärztin Dr. Anne Linderhaus Kontakt aufnehmen? Klicken Sie hier: http://www.ku64.de/das-team/zahnaerzte/zahnaerztin-anne-linderhaus.html

Mehr Gesundheitsvideos gibt es werbefrei auf http://www.arztwissen.tv