Was ist Still- oder Flaschenkaries?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es kommt sehr häufig vor, dass Kinder sehr lange gestillt werden oder mit der Flasche mit süßen Getränken ernährt werden. Das führt dazu, dass die Zähne die ganze Zeit von Zucker umspült werden. Ein jeder von uns hat Kariesbakterien. Die finden ihren normalen Übertragungsweg meistens zu Hause durch die Eltern aber auch mal im Kindergarten. Wenn diese Bakterien ernährt werden durch lange Zufuhr von Zucker, dazu gehört auch Muttermilch, dazu gehört Apfelschorle. All diese Sachen können dazu führen, wenn man lange die Zähne, gerade über Nacht oder durch häufiges Stillen, mit Zucker umspült, dass es dann schon frühzeitig zu Karies kommen kann. Das kann schon ab dem ersten Lebensjahr passieren.

Wollen Sie mit Kinderzahnärztin Dr. Birte Habedank Kontakt aufnehmen? Klicken Sie hier: http://www.ku64.de/das-team/zahnaerzte/kinderzahnaerztin-birte-berding.html

Mehr Gesundheitsvideos gibt es werbefrei auf http://www.arztwissen.tv