Kann mein Kind seine Zähne alleine putzen? (Dr. Birte Habedank)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kinder können noch nicht so gut alleine ihre Zähne putzen. Man sollte ihnen das gönnen, dass sie auch mal die Zahnbürste und die Zahnpaste selber in die Hand nehmen dürfen und ein wenig üben dürfen, die Handhabung trainieren dürfen. Aber man sollte wirklich bis die Kinder in die Schule kommen und schreiben lernen – denn erst dann entwickeln sie die ausreichende Handmotorik um es alleine gut durchführen zu können – bis dahin sollte man auf jeden Fall nachputzen; das ist ganz wichtig. Auch die Handhabung der Zahnseide, die schon früh ins Spiel kommen kann, können die Kleinen noch nicht so erledigen. Da gibt es auch Hilfsmittel, aber trotzdem sollten die Eltern immer nochmal nachputzen.

Es ist es besonders wichtig, dass man bei kleinen Kindern auch nochmal nachputzt. Die Kinder haben noch nicht ausreichend Handmotorik entwickelt und die bekommen sie erst, wenn sie in die Schule kommen und richtig schön schreiben lernen. Dann haben sie das Alter erreicht, wo man dann auch die Kinder ganz alleine mal putzen lassen kann. Bis dahin sollte man in jedem Fall nach putzen, es gibt auch Hilfsmittel wie z.B. die Zahnseide, die alleine noch nicht so bewältigt werden kann. Da ist wichtig, dass die Eltern bei der Seite stehen und den Kindern helfen.

Wollen Sie mit Kinderzahnärztin Dr. Birte Habedank Kontakt aufnehmen? Klicken Sie hier: http://www.ku64.de/das-team/zahnaerzte/kinderzahnaerztin-birte-berding.html

Mehr Gesundheitsvideos gibt es werbefrei auf http://www.arztwissen.tv