Belastungs EKG: Was erwartet mich?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Gesundheitsvideos werbefrei auf http://www.arztwissen.tv

Belastungs-EKG: Was erwartet mich?

Frage: Mein Arzt möchte bei mir ein Belastungs-EKG machen. Was erwartet mich dann da?

Dr. Petra Lange-Braun: Ein Belastungs-EKG führen wir bei Ihnen durch, weil wir wissen wollen, wie ihre Herzkranzgefäße durchblutet sind.

Wenn sie uns in der Praxis aufsuchen mit Brustschmerzen, dann ist es unsere Aufgabe herauszufinden, ob diese Brustschmerzen, die sie empfinden, auch wirklich mit einer Herzerkrankung zusammenhängen. Dazu werden wir sie dann auf ein Fahrrad setzen und Sie stufenweise belasten – bis zu Ihrer eigenen körperlichen Belastungsgrenze.

Während der gesamten Untersuchung leiten wir kontinuierlich über Elektroden, die wir an Ihrem Brustkorb anbringen ein EKG ab und messen in regelmäßigen Abständen ihren Blutdruck.

Das Ergebnis der Untersuchung wird uns dann zeigen, ob ihre Beschwerden, die Herzschmerzen wirklich mit einer Herzerkrankung zusammenhängen.

Inhalt erstellt: 29.08.2013
letzte Aktualisierung/Aktualitätsprüfung: 29.08.2013

Mehr Gesundheitsvideos werbefrei auf http://www.arztwissen.tv