Zahnspange: Worauf muss ich beim Tragen achten?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Gesundheitsvideos auf http://www.arztwissen.tv

Worauf muss ich beim Tragen einer Zahnspange achten?

Hier müssen wir natürlich zwischen einer festsitzenden und eine herausnehmbare Zahnspange unterscheiden. Bei der heraus nehmbaren Zahnspange ist es so, dass die Patienten natürlich motiviert sein müssen, sie zu tragen. Und ich sage zu meinen Patienten immer, die Zahnspange wirkt natürlich nur, wenn sie im Mund ist und nicht in der Hosentasche. Die Zähne müssen vorher gereinigt werden, damit die Zahnspange richtig wirken kann. Einmal in der Woche muss die Zahnspange auch gestellt werden – mit einem kleinen Nachstell-Schlüssel. Dazu nimmt man einen kleinen Schlüssel, den wir Ihnen mitgeben. Damit wird die Spanne meist einmal die Woche in Pfeilrichtung verstellt.
Zur Tragezeit kann ich sagen, die meisten Spangen werden zwischen 14 und 24 Stunden getragen und wichtig ist zu wissen, sie müssen natürlich die Zahnspange zum Essen, Zähne putzen und Sport herausnehmen.
Jetzt kommen wir zur festsitzenden Zahnspange. Hier ist das A und O die Zahnpflege. Und ganz wichtig zu wissen ist, dass hinter den Bbögen Speisereste hängen bleiben und die müssen regelmäßig entfernt werden sonst kann es dort zu karies oder auch zu weißen Flecken kommen und das wollen wir natürlich nicht.
Zum anderen ist zu beachten, dass man keine klebrigen Sachen mehr essen darf – möglichst keinen Kaugummi und kein Karamell, weil diese Materialien die Schlösser der Zahnspange verkleben. Man darf auch nicht mehr Äpfel abbeißen sondern man muss sich die Teile klein schneiden, damit man die Schlösser nicht verbiegt.