Was kostet eine Zahnspange?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Gesundheitsvideos auf http://www.arztwissen.tv

Was kostet mich eine Zahnspange ?

Wenn die Patienten eine Fehlstellung haben, die von der Krankenkasse bezahlt wird, dann übernimmt die Krankenkasse auch auch die Kosten jede Spange.

Heutzutage ist es allerdings so, dass erstens vor dem Anbringen einer festen Apparatur ein Schutzlack aufgebracht wird. Zweitens arbeiten wir mit unsichtbaren und auch sehr hochwertigen Materialien und drittens wird der Zustand nach der Behandlung mit einem kleinen halte Draht fixiert wird, der an der Rückseite der Schneidezähnen befestigt wird. Diese Sonderkosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Sie kosten zwischen 20 und 40 Euro pro Monat extra. Man kann jedoch diese Kosten beim Lohnsteuerjahresausgleich anrechnen lassen.

Bei einer kleinen Fehlstellung zahlt die Krankenkasse gar nicht. Da müssen sie allerdings mit Kosten zwischen tausend und 6000 Euro rechnen.

Was sie dabei bedenken dürfen ist , dass sie nicht nur in ein strahlendes Lächeln investieren, sondern auch eine große Menge anderer gesundheitlicher Vorteilen haben. Das heißt, sie können ihre Zähne besser pflegen. Sie brauchen später eventuell keine Brücken und auf die dritten Zähne können sie, wenn sie Glück haben, vielleicht ganz verzichten.