Hüftoperation – Wie lange dauert die Reha und Medikation?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Gesundheitsvideos auf http://www.arztwissen.tv

Hüftoperation – Wie lange dauert die Reha und Medikation?

Dr. med. Martin Rinio:

Die Hüftoperation dauert in aller Regel je nach verwendetem Implantat und Zugang zwischen 30 und 60 Minuten. Danach folgen ein stationärer Aufenthalt von ungefähr einer Woche sowie eine empfohlene Reha von circa drei Wochen. Nach Abschluss dieser vier Wochen sind sie in aller Regel wieder in der Lage den Aktivitäten ihres täglichen Lebens in ihrem häuslichen Umfeld nachzugehen. Eine spezielle medikamentöse Behandlung nach einer Hüfttotalendoprothese ist nur in den ersten 14 Tagen notwendig, um zu verhindern, dass sich um das implantierte Kunstgelenk sogenannte Verknöcherungen ausbilden. Dies ist jedoch in aller Regel durch die Einnahme von Schmerzmitteln einfach zu erreichen.

Mehr Gesundheitsvideos auf http://www.arztwissen.tv