Gibt es Zusammenhänge zwischen Herzerkrankung und Psyche?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Gesundheitsvideos auf http://www.arztwissen.tv

Gibt es Zusammenhänge zwischen Herzerkrankungen und der Psyche?

Dr.med. Petra Lange-Braun:

Ja, welchen Einfluss hat die Psyche auf Ihr Herz? Sie hat einen sehr großen Einfluss. Ein Beispiel: Das Wort ‚Angina Pectoris‘, das heutzutage jeder kennt, der Fachausdruck für Brustenge und das Wort ‚Angst‘ haben den gleichen Wortstamm. Sie gehen beiden auf das lateinische Wort ‚angus‘, welches Enge bedeutet, zurück. Jeder kennt das, dass es einem vor Angst fast den Brustkorb abschnürt. Ebenso geht es diesen Menschen, die Angina Pectoris haben.

Und umgekehrt kann eine fröhliche Grundstimmung Ihr Herz nicht nur optimal erleichtern, es kann Sie auch langfristig vor schweren Herzerkrankungen schützen.